Spielberichte HFC Bürgel

 


2.Spielbericht
26.Spieltag Kreisliga B Offenbach West 30.04.2017

SC 07 Bürgel - HFC Bürgel

Im Spitzenspiel und zu gleich Derby am Sonntag war der HFC zu Gast beim
SC 07 Bürgel. In der 2. Wochen in Folge hieß es für den 1. Platzierten HFC
den 2. Platzierten Verfolger auf Abstand zu halten. Das Hinspiel gewann der
HFC mit 1:0 und bereit ein unentschieden am Sonntag reichte um die
Tabellenspitze zu verteidigen. Auch ein evtl. direkter Vergleich könnte so
der HFC für sich entscheiden

Die Partie begann wie erwartet sehr kampfbetont und es gab gleich zu Beginn
viele kleine Fouls. Der SC 07 ging hart zu Werke, was der Unparteiische leider
nicht unterbunden hat. So kam es zu vielen weiteren Fouls im Spielverlauf.
Der HFC verpasste Anfangs sich der härte anzupassen. Durch einen Eckball,

der an den 2. Pfosten verlängert wurde, ging der HFC mit 1:0 in Rückstand.
Der HFC brauchte einiges an zeit um den Rückstand zu verdauen. In der 35min

ca. hatte der HFC seine erste Chance. Sofian El Bannay verpasste jedoch direkt

den Abschluss zu suchen. Danach gab es innerhalb von 5min zwei Foulspiele die

wieder ohne Verwarnung des Unparteiischen geblieben sind. Ein grobes Foulspiel

hätte hier sogar mit Rot geahnt werden müssen! In der 44min dann der Ausgleich.

Einen langen Ball verlängerte Thomas Ziegler hinter die Abwehrreihen von 07.

Dort entwischte Edib "Bibbi" Hasanovic seinen Gegenspieler und schoss zum

1:1 ein. Kurz nach dem Anstoß bekam der SC 07 einen Freistoß zugesprochen.

Der Freistoß blieb in der Mauer hängen und erst der Nachschuss landete im Netz.

Jedoch hatte nun noch der HFC einen Freistoß in guter Position. An alle Spieler

vorbei ging der Freistoß jedoch nur an die Latte.

So ging der HFC mit einem 2:1 Rückstand in die Pause. 
 

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann  immer offener. Der HFC versuchte

das Spiel an sich zu reißen und der SC 07 war auf Konter bedacht. Der HFC spielte

jedoch zu umständlich und hatte viele Ballverluste im Mittelfeld. Der SC 07 Konterte

gefährlich und hatte 3 mal die Möglichkeit den Sack zuzumachen. Scheiterten jedoch

jeweils an Petermann. Der HFC gab nicht auf! In der 85.Minute dann die Chance zum

Ausgleich. Denis Wolff setzte sich auf der Außenbahn durch und Flankte in die Mitte.

Ziegler, der frei vor dem Tor stand, konnte die scharfe Hereingabe nicht verwerten.

In der 89.Minute Wechselte sich dann Spielertrainer Mirco Frank wieder ein. Dieser

musste Verletzungsbedingt in der 40.Minute raus. Der Mittelfuß war gebrochen! Für

 die Aktuelle Standartsituation wollte Frank nun noch mal alles versuchen. Diesen

Standard konnte der SC 07 jedoch klären und rausköpfen. Jedoch vor die Füße eines

HFC Spielers. Der Ball flog erneut in den Strafraum des SC 07. Dort stand Ziegler aus

leicht abseitsverdächtiger Position und legte quer in die Mitte. Dort Schoss Frank den

Ball in die Maschen! Die Freude aller Spieler und Fans war riesengroß. Das Spiel war

jedoch noch nicht vorbei. Es gab ca. 10min Nachspielzeit. Der HFC warf sich in jeden

Ball und hatte durch Wolff sogar die Chance zum 3:2. Diesem entgangen in der

Nachspielzeit jedoch die Kräfte beim Abschluss. Somit verteidigte der HFC mit allen

Kräften die Spitze und hat nun die Chance aus eigener Kraft in den letzten 4 Spielenden 1.Tabellenplatz zu verteidigen.

 

___________________________________________________________

 


1. Spielbericht
25.Spieltag Kreisliga B Offenbach West 23.04.2017
HFC Bürgel - FC Neu - Isenburg

 

1. Mannschaft - Tabellenspitze verteidigt

Am Sonntag empfing der HFC den stark aufstrebenden Verfolger FC Neu Isenburg.Der Gegner konnte zuletzt 15 Siege in Folge aufweisen und kam dementsprechend motiviert nach Bürgel.Unser HFC wollte aber natürlich die Tabellenspitze behalten und ging dementsprechend auch in die Partie.Aus einer kompakten Abwehr konnte man den Gegner immer wieder ab der Mittellinie unter Druck setzen und Zwang den Gegner zu langen Bällen die in Halbzeit 1 nicht einbrachten.Der HFC hingegen war zweikampfstark und überzeugte mit schnellem Umschaltspiel.Daraus resultierte auch das 1:0.Man zwang den Gegner durch eine gutes Zweikampfverhalten zu einem Fehler und schaltete über Jonathan Miehm sofort um.Dieser setzte sich auf seiner Seite brillant durch und konnte im 16 er nur mit einem Foul gestoppt werden.Den fälligen Elfmeter verwandelte Edib ,,Bibbi'' Hasanovic kaltschnäuzig. Der HFC stand in Halbzeit 1 weiterhin sehr kompakt und ließ keine gegnerischen Seite zu.Auf der anderen Seite kam man durch Hasanovic zu 2 weiteren guten Chancen.Damit ging es bis dahin verdient in die Halbzeitpause.

Aus der Pause gekommen erwischte Neu Isenburg nun den besseren Start.Zwar wurde weiterhin überwiegend mit langen Bullen gespielt.Die robusten gegnerischen Spieler zwangen den HFC aber mehr und mehr in die eigene Hälfte.Aufopferungsvoll kämpfte die HFC Truppe gegen mittlerweile stark kämpfende Isenburger. Der Druck wurde sehr groß und man musste einen Elfmeter gegen sich nach einem Foul hinnehmen.Diesen parierte unser Keeper Niclas Petermann jedoch.Kurze Zeit später dann aber doch der Ausgleich.Nach einer gegnerischen Flanke konnte man Isenburgs Stürmer nicht aufhalten und er köpfte zum 1:1 ein.Im restlichen Spielverlauf wurde es ruppiger weshalb viele Standards das Spielgeschehen prägten.Der HFC konnte jedoch das Minimalziel erreichen und den Gegner somit auf Distanz halten.Großer Respekt an einen aufopferungsvoll kämpfenden HFC,aber auch an den Gegner für ein sicherlich nicht fußballerisch ansehnliches aber hart umkämpften Spiel,dass durch beide Hälften am Ende auch ein verdientes Ergebnis aufwies.Als Tabellenführer geht es nun erneut zum Spitzenspieler und Derby zum Stadtnachbarn SC 07 Bürgel.

Aufstellung HFC

Petermann,Bozic,Markovic,Wolff,Hasanovic,Ziegler,Fading,Müller,Miehm,El Bannay  (C),Bouhaha (Tutlewski,Zylow,Keller,Peike,Hauptmann,Koblischka,Frank)

 

___________________________________________________________